CDU Gemeindeverband Hilzingen
 
Impressionen
Themen
Mitgliederbereich
Mitglieder registrieren sich hier!
Benutzername

Passwort


Passwort vergessen?
Union schaft Zukunft für die Bürger Hilzingens. Offenheit, Transparenz und Bürgerbeteiligung.
Neuigkeiten
02.12.2011, 23:49 Uhr | Dieter Renner Übersicht | Drucken
Unsere Themen, unsere nächsten Ziele
CDU-Gemeindepolitik hat stets entscheidende Impulse gegeben und Akzente gesetzt, damit aus Hilzingen wurde, was es heute ist – eine Gemeinde mit Zukunft – ohne dabei Tradition und Werte aus dem Auge zu verlieren.

Wir haben durch unsere sparsame Haushaltsführung erreicht, dass Hilzingen bereits 2009 praktisch schuldenfrei war und die Krisenjahre gut überstanden hat. Trotz enger finanzieller Spielräume sind so Freiräume für wichtige Zukunftsprojekte geschaffen worden:


Wir möchten keinen Stillstand des Gemeinwesens. Wir haben gute Grundlagen geschaffen (kostenlose Sportstätten für Vereine), ein vorbildliches Angebot an Kindergärten und Schulen, eine beispiellose Entwicklung unserer Gewerbegebiete. Doch es genügt nicht, Geschaffenes nur erhalten zu wollen! Gerade im Wettbewerb mit Nachbargemeinden muss Hilzingen - heute mehr denn je - bieten und sinnvoll investieren, um attraktiv zu bleiben.

Kommunale Steuern hätten damals gesenkt werden können, doch noch war keine komfortable Haushaltsituation erreicht. Auch Gebühren wurden mit uns nur mit Blick auf die gesamtwirtschaftliche Situation moderat anpasst.

Gleichzeitig muss Hilzingen noch bürgernäher, kinder- und familienfreundlicher werden, um wohnortsnah zukunftsträchtige Arbeitsplätze erhalten und neue schaffen zu können.

Mit der geplanten Kleinkinderbetreuung (ab dem 1. Lebesjahr) in Riedheim und Binningen erfüllt Hilzingen mit seinen ortsnahen Kindergärten in Art und Umfang in hervorragender Weise bundesweite Standards. Dies gilt auch für flexible Öffnungszeiten. Dank Ganztageskonzept, Schulverpflegung und Betreuungsangeboten wurde auch die Situation der Grund- und Hauptschüler in Hilzingen grundlegend verbessert.

Erst kürzlich wurde in Hilzingen ein Raum für die offene Jugendarbeit seiner Bestimmung übergeben. Zugleich wurden die Vereinszuschüsse seit 2008 wieder verdoppelt, mit dem Ziel auch die Jugendarbeit in den Vereinen besser zu stellen. Weitergehende ideelle und finanzielle Förderung der Jugendarbeit ist dringend erforderlich – dies sollte auch zum Betätigungsfeld für ehrenamtliches Engagement (z.B. im Seniorenrat der Gemeinde) werden.

Nach den Investitionen in die Erweiterung der Gebäude der Grund- und Hauptschule Hilzingen – gilt es nun das Schulangebot zu erweitern, um ortsnah eine möglichst hoch qualifizierende Schulausbildung zu ermöglichen. Bildung war schon immer ein wichtiges Gut. So unterstützen wir die Bemühungen um eine Werkrealschule in Hilzingen und private Schulinitiativen mit dem Angebot höherer Schulabschlüsse (Christliche Schule Hegau).

Dass schnelle Internetverbindungen (DSL) heute Priorität für die Infrastruktur der Gemeinde haben, war noch vor kurzem noch nicht selbstverständlich. Wir haben durch einen Dringlichkeitsantrag Ende 2007 den Anstoß zu dieser Einsicht gegeben – DSL ist inzwischen in allen Gemeindeteilen verfügbar. Nicht zuletzt hängt auch die Wettbewerbsfähigkeit Hilzinger Unternehmen davon ab. Auch die Gemeindeverwaltung wird mit bürgerfreundlichem Service via Internet aufrüsten.

Innerhalb kürzester Zeit wurden in Hilzingen. Schlatt und Weiterdingen Wärmenetze aufgebaut, die Abwärme von Biogasanlagen oder Biomassen (Hackschnitzel) nutzen - eine klimafreundliche, kohlendioxidneutrale Technologie. Die Wärmeisolierung (v.a. moderne Fenster) wird Zug um Zug in allen kommunalen Gebäuden erneuert. Neben der Photovoltaikanlage der Schule und Burghalle in Riedheim, dem ersten Projekt dieser Art in Hilzingen, folgen weitere Anlagen (z.B. Bauhof und Hegauhalle).

Seit 10 Jahren gibt es besondere finanzielle Mittel für die Ortschaften in der Gemeinde zu Verfügung der Ortschaftsräte. Sie sind ein großer Erfolg: Sie erleichtern die Arbeit des Ortschaftsrats wie der Verwaltung und öffnen Spielräume für Entscheidungen vor Ort, um Instandsetzungs- und Erhaltungsmaßnahmen sowie notwendige Anschaffungen (Kultur/Soziales) durchzuführen. Es zeigt sich bei uns auch in den Ortschaften: Unsere Politik ist für den Menschen da.

An einem Pflegeheim/-zentrum, das der demographischen Entwicklung der Bevölkerung in Hilzingen gerecht wird, arbeiten Verwaltung und Gemeinderat seit Jahren. Trotz zahlreicher Rückschläge in den vergangenen Jahre verfolgen diese Konzepte weiter und werden alle Bemühungen unterstützen, die geeignete (wirtschaftliche tragfähige) Projekte – ohne dauerhafte finanzielle Belastung des Gemeindehaushalts – zum Erfolg führen. Für ältere Mitbürgern bemühen wir uns bald geeignete Pflegeplätze in Hilzingens bieten zu können.

Ein Vereins- und Kulturhaus, das Hilzinger Vereinen multifunktionale Räumlichkeiten bietet für Musik- und Gesangsvereine (Probelokale und Aufführungen), Ausstellungen von Kunstsammlungen sowie als Kommunikationszentrum und Bücherei, soll - nach unserer Vorstellung - an zentraler Stelle entstehen. Da die Bausubstanz auf dem Areal „altes Rathaus“ nicht erhaltenswert ist, könnte hier ein, von der Straße abgerückter, multifunktionaler Neubau unter Verwendung markanter Teile und Gestaltungselemente des Altbaus errichtet werden. Davor ein Platz mit ausreichend Parkraum. Hierzu wurde ein Innerorts-Sanierungskonzept erarbeitet, das auch für private Wohungseigentümer staatliche Zuschüsse ermöglicht.

Der Vollausbau der Strecke Hilzingen – Duchtlingen – Weiterdingen ist bereits in Planung und wird 2010 in einer ersten Teilstrecke seiner Bestimmung übergeben. In Verbindung damit wird das Radwegenetz ausgebaut. Die Beschilderung von Wanderwegen wurde er-änzt und erneuert. Innerorts konnte bislang nur bei einzelnen Straßen der Belag instandgesetzt werden. Ein Dringlichkeitskonzept soll künftig den Bedarf kommender Jahre erfassen.

Die Erschließung des Gebiets um den wunderschönen Binninger See als Badesee in Verbindung mit einem Campingplatz und ausreichend Parkmöglichkeiten wäre für Erholungssuchende jeden Alters attraktiv und in kürzester Zeit mit geringem Aufwand für die Gemeinde zu realisieren.






Ältere Artikel finden Sie im Archiv.

Diese Seite in einem sozialen Netzwerk veröffentlichen:

  • Twitter
  • Facebook
  • MySpace
  • deli.cio.us
  • Digg
  • Folkd
  • Google Bookmarks
  • Yahoo! Bookmarks
  • Windows Live
  • Yigg
  • Linkarena
  • Mister Wong
  • Newsvine
  • reddit
  • StumbleUpon
Impressionen
Termine
Umfrage
Fühlen Sie sich von den Gemeinderäten der CDU in Hilzingen gut vertreten?
Voll und ganz
Meistens
Keine Ahnung
Überwiegend nein
Presseschau
Newsletter abonnieren
Bleiben Sie stets auf dem Laufenden!
Ihre E-Mail Adresse:

Datenschutzhinweis:
Die Speicherung Ihrer E-Mail Adresse für unseren Newsletter wird erst nach Ihrer expliziten Einwilligung auf der Folgeseite vorgenommen. Weitere Informationen zu unserem Newsletter finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Landesverband Baden Württemberg
CDU Landesverband
Baden Württemberg
Junge Union Deutschlands
 
   
0.16 sec. | 102435 Visits